Here are all of the posts tagged ‘Milliarde’.

We Are Social’s Tuesday Tune-up #60

von Dorothee Biedermann in mashup

Facebook hat eine Milliarde Nutzer

Rein rechnerisch findet sich jeder siebte Mensch auf Facebook. Vergangene Woche verkündete das Netzwerk, dass die Rekordmarke von 1 Milliarde Nutzern erreicht und geknackt wurde. Und nicht nur bei den Nutzerzahlen schwillt dem Zuckerberg-Clan die Brust, kommt die Verkündigung mit weiteren stolzen Zahlen daher:

Laut dem Netzwerk nutzen 600 Millionen Nutzer Facebook über mobile Geräte. Hinzu kommt, dass die meisten dieser Nutzer auf die Desktop Variante völlig verzichten. Aber das ist nicht alles:  1,13 Billionen Likes wurden verbucht, 140,3 Milliarden virtuelle Freundschaften gestiftet, 219 Milliarden Fotos geteilt, 17 Milliarden Menschen haben eingecheckt. Facebooks Wachstum seit 2009 war dementsprechend ein stetiger Marsch nach oben:

Der Kommentar von Mark Zuckerberg zu diesem Meilenstein in der Firmengeschichte von Facebook war eher verhalten. Zur Feier des Tages stellte das Unternehmen allerdings zum ersten Mal einen Werbefilm online – prominent platziert auf der Facebook Startseite und promotet über Ads. Das Video wirkt wie eine Fernsehwerbung, ist komisch liebenswert und steigert das Verlangen sich am Wochenende mal wieder nach einem neuen Stuhl umzuschauen.

Mark Zuckerberg ist sicherlich erfreut darüber die eine Milliarden Marke erreicht zu haben. Um dieses Ereignis zu feiern, denkt Facebook an die nächste Milliarde Nutzer. In einem Interview dazu erklärte Zuck, dass Facebook in Kürze einen Hackathon abhalten wird, um Ideen zu entwickeln wie dieses Ziel erreicht werden kann.

Indonesien an der Spitze der am schnellsten wachsenden Länder

Runtergebrochen auf die Länder, hat Indonesien seit vergangenem Monat 7,6 Millionen Facebook Nutzer gewonnen. Das ist ein eindrucksvoller Sprung von 19 Prozent und übersteigt deutlich das durchschnittlich erwartete Wachstum. Außerdem in den Top 5 der am schnellsten wachsenden Facebooknationen: Indien, die USA, Brasilien und Japan. Unglücklicherweise könnte der Erfolg in Indonesien viel Arbeit für Facebook bedeuten: Indonesien ist das Land mit den meisten Fake Accounts.

Facebook Ads steigern den Offline-Verkauf

Eine neue Studie von Facebook und DataLogix zeigt, dass Marken, die sich darauf fokussieren, ihre Reichweite auf Facebook zu maximieren, ihren gesamten ROI um 70 Prozent verbessern. Die Studie verdeutlicht, dass Clicks nicht die beste Messgröße für den Erfolg von Ads sind. Laut Facebook gehen 99 Prozent der Sales auf Ad Views zurück und nicht notwendigerweise auf Clicks oder Interaktionen. Sheryl Sandberg, Geschäftsführerin bei Facebook meint:

“We now know that not only do people see the ads, we know they ring the cash registers.”

Offen bleibt natürlich die Frage, wie unabhängig die Studie ist, wenn sie von Facebook in Auftrag gegeben wurde.

‘Want’ und ‘Collect’ Buttons entdeckt

Gerüchte um die Einführung eines ‚Want’ Buttons auf Facebook halten sich schon seit einiger Zeit hartnäckig. Nun nimmt die Einführung genauere Formen an: Wie es scheint, hat Facebook die Funktionen von Pinterest ins Visier genommen und bläst zum Angriff. So testet die Plattform ein neues Feature namens ‚Collections’, dass es Händlern ermöglicht ‚Want’- und ‚Collect’-Buttons zu ihren Newsfeed-Postings hinzuzufügen. Das erlaubt es den Nutzern, auf ihren Profilen eine Art Wunschliste zu erstellen, die auf die Onlineshops weiterleiten, wenn man das Produkt anklickt. Mit sieben Partnern, unter anderem Pottery Barn, Victoria’s Secret und Fab.com, testet Facebook die Funktion derzeit. Bisher verlangt Facebook keine Gewinnbeteiligung, was sich langfristig vermutlich ändern wird.

Links in Privatnachrichten steigern Likezähler

Facebook hat zugegeben, private Nachrichten nach Links zu scannen. Wer in einer privaten Nachricht an Bekannte einen Link auf eine Seite mit einem Likezähler mitschickt, steigert automatisch die Anzahl der Likes der Seite. Dabei nimmt nicht die Anzahl der Fans auf Facebook zu, sondern nur der Zähler auf der Seite steigt. Im Moment gibt es allerdings laut Facebook noch einen Bug, der die Anzahl der Likes noch weiter erhöht, nämlich um zwei Likes pro Klick. Der Likezähler zählte übrigens schon immer die Anzahl der Likes, Posts und Shares für diese URL auf Facebook.

LinkedIn führt Unternehmensseiten in neuem Design ein

LinkedIn hat ein neues Design für seine Unternehmensseiten vorgestellt, das nun für alle eingeführt wurde. Zusätzlich dazu verkündete LinkedIn außerdem sein neues Feature ‚Updates’, das es erlaubt, ähnlich wie Facebooks ‚Pinned Posts’, Updates auf der Seite hervorzuheben. Econsultancy hat eine gute Übersicht über alle Neuerungen von LinkedIn erstellt. Wer sich für die Werdegänge einflussreicher Persönlichkeiten interessiert, nutzt eine weitere neue Funktion von LinkedIn und folgt 150 bekannten und tonangebenden Meinungsmachern auf LinkedIn.

Die Qual der Wahl!

Mercedes-Follower dürfen über den Inhalt des nächsten TV-Werbespots von Mercedes entscheiden. Dazu müssen sie nur #hide bzw. #evade zusammen mit #youdrive twittern und treffen damit die Auswahl über den Spot, der schließlich am Ende gezeigt wird.

Unternehmen haben die meisten Follower

Der Großteil der Twitter-User, nämlich 88%, sind Follower mindestens eines Unternehmensprofils. Der Grund dafür ist oftmals die Aussicht auf exklusiven Content oder spezielle Discounts. Obwohl sich laut Angaben von Twitter viele Unternehmen bisher schwer taten, mit einem werbewirksamen Konzept ihre Produkte über den Kurznachrichtendienst zu bewerben, scheint es in dieser Hinsicht doch einen Aufwärtstrend zu geben. Inzwischen folgt mehr als die Hälfte der Twitter-Nutzer sogar über sechs Unternehmen.

Twitter-Kooperation mit Nielsen

Um zu erfahren, wie Kampagnen bei Nutzern ankommen, haben Twitter und Nielsen @TwitterSurveys gelauncht. Über das Feature werden User nach ihrer Meinung gefragt und liefern so den Unternehmen ein Feedback zu ihren Kampagnen – wobei es sich vorerst nur um eine kleine Anzahl von Usern handelt. Spätestens im nächsten Jahr wird das Feature für mehr Unternehmen verfügbar sein.

Ads von Fashion Magazinen bei Twitter

Das Fashion Magazine People StyleWatch nutzt den Twitter-Background für die Schaltung einer Werbeanzeige von Jergens.Da Twitter dafür im Vorfeld grünes Licht gegeben hat, wird ähnliches in Zukunft vermutlich öfter zu sehen sein. Das dürfte für diejenigen eine schlechte Nachricht sein, die es gerne übersichtlich haben.

Cow Power von Ben & Jerry’s

Londoner Twitter-User durften als erstes die neue Geschmacksrichtung Cow Power testen. Einzige Bedingung: Sie mussten Ben & Jerry’s Werbekampagne „Supporting Better Dairy“ mit einem Tweet unterstützten. Das ließen sich unsere Kollegen im Londoner Office nicht zweimal sagen und waren die ersten an der mobilen Eistheke! Es hat wohl geschmeckt, wie man sieht.

tagged: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,