Here are all of the posts in the ‘mashup’ category.

We Are Social’s Tuesday Tune-up #141

von Hani Kilech in mashup

Facebook gibt Statement rund um organische Reichweite ab
Facebook hat ein Statement mit Erläuterungen rund um die sinkende organische Reichweite auf dem Netzwerk veröffentlicht. Im Kern werden dafür zwei Hauptgründe genannt: 1. Das massive Volumen an Inhalten auf dem sozialen Netzwerk (jedem Nutzer könnten pro Login rund 1.500 Inhalte angezeigt werden) und 2. der Versuch die Relevanz des Newsfeeds zu erhöhen. Facebook führt an, dass mit dieser Entwicklung nicht mehr Geld aus Paid Ads in die Kasse fließen soll. Wie man diesen Veränderungen am Besten begegnen sollte, findet ihr in diesem ausführlichen Blogbeitrag.

„Search Ads“ haben keinen messbaren Effekt
In den USA hat ebay in Kooperation mit den Universitäten von Berkely und Chicago eine Studie rund um „Search Ads“ durchgeführt. Das Fazit lautet: „Search Ads“ führen zu keinem „messbaren Vorteil“. Kunden bei ebay werden demnach durch „Paid Search Advertising“ nicht beeinflusst, was die Frage aufwirft, wie die Zukunft des Features aussehen wird.

Facebook führt interaktive Video Komponenten ein
Facebook hat seine Standard Video Ads mit neuen interaktiven Komponenten ausgestattet, um deren Effizienz für Werbekunden mit geringerem Budget zu steigern. Es gibt ab sofort eine sogenannte Video Views Option. Damit kann ein Unternehmen Ads gezielter an Nutzer ausspielen, die diese auch vermeintlich eher geneigt sind zu schauen. Dazu gehören beispielsweise Nutzer, die bereits ähnliche Inhalte angeschaut haben.

Facebook führt weltweit neues Design für Seiten ein
Facebook hat weltweit das neue Design für Seiten gelauncht. Damit sehen sich Seiten und private Profile immer ähnlicher. Admins werden mit einer Tour durch die Neuerungen geführt und haben im Anschluss die Wahl, ob sie das neue Design direkt oder vorerst nicht nutzen möchten. Unabhängig von der gewählten Option, erfolgt der Wechsel zwei Wochen nach der Tour.

NewPageTimeline-500x386

Instagram mit neuen Möglichkeiten zur Bildbearbeitung
Instagram hat 10 neue Feature und 7 Feature haben ein Update bekommen. Damit soll schlicht der Umfang an Bearbeitungsmöglichkeiten von Bildern innerhalb der App größer werden. Die neuen Optionen umfassen: Adjust, Brightness, Contrast, Warmth, Saturation, Highlights, Shadows, Vignette and Sharpen.

instagram1-500x295

LinkedIn verpasst Premium Profilen ein Update
LinkedIn hat ein neues Layout für Premium Profile eingeführt. Bilder stehen hier im Fokus. Wir werden sehen, ob diese Neuerung alleie ausreicht, um Nutzer eines kostenlosen Accounts anzulocken.

LinkedInscreen-shot-2014-06-04-at-11-07-13-am-500x272

Microsoft verpasst Xbox neue Apps
Microsoft hat angekündigt, noch bevor das Jahr endet 45 neue Apps für Xbox One und Xbox 360 bereitzustellen. Dazu gehören auch Vine und Twitter – womit Nutzer beispielsweise die Option erhalten, Tweets rund um TV-Sendungen zu sehen, die sie auch tatsächlich konsumieren.

Foursquare startet mit Ads auf Swarm
Foursquare integriert in seine neue App Swarm ab sofort Ads, die Nutzern nach einem Check-in angezeigt werden. Bislang nutzen ausgesuchte Unternehmen das neue Angebot – dazu gehören auch Pepsi, P&G, Hennessy, Volvo und Shell.

Lipton_Pure_Leaf_Swarm_PBA_2-248x500

Hellmann’s hilft per WhatsApp beim Kochen
Hellmann’s hat eine App für seine brasilianischen Konsumenten unter dem Namen WhatsCook entwickelt. Damit bietet das Unternehmen einen live Rezeptservice, mit dem Nutzer direkt mit Experten und professionellen Köchen über WhatsApp sprechen können.

WhatsCook-01-500x281

Listerine richtet einen Word Cup Newsroom ein
Listerine sponsert die Fifa Fussball-Weltmeisterschaft zum ersten Mal und hat eine Kampagne unter dem Namen „Power To Your Mouth“ gestartet. In diesem Rahmen richtet das Unternehmen einen Newsroom ein, in dem rund um die Weltmeisterschaft Content für Facebook und Twitter entstehen wird.

Vines zum Weltnichtrauchertag
Quit hat anlässlich des „World No Tobacco Day“ eine Kampagne mit drei verschiedenen Vines entwickelt. Jede Vine zeigt spricht eine andere demografische Gruppe von Rauchern an und endet mit dem simplen Slogan: „before this video starts again, another smoker will die“.

Lego mit erstem Video auf Vine und Instagram
Lego hat zum ersten Mal ein Video für Vine und Instagram produziert. Beide drehen sich um den „Mixel“ Seismo.

IHG und Coca-Cola launchen Instagram Gewinnspiel
Die InterContinental Hotel Group und Coca-Cola haben gemeinsam eine Sommerkampagne gestartet, mit der Teilnehmer aufgefordert werden ihre kreativsten Ideen in einem 15-sekündigen Instagram Video vorzustellen und damit die Chance auf ein Treffen mit Josh Lucas bekommen. IHG unterstützt die Kampagne mit einem Set an sogenannten Video Kiosks, die in dem folgenden Video erklärt werden.

Asos feiert einen #EpicSummer mit Mastercard
Asos und Mastercard haben sich für eine Kampagne unter dem Namen #EpicSummer zusammengeschlossen. Dabei wird die Altersgruppe der 20- bis 30-Jährigen dazu aufgerufen Bilder auf Instagram und Twitter zu teilen und das entsprechende Hashtag zu nutzen. Konzertkarten und eine Asos Shopping und Style Tour warten auf die Gewinner.

asos_0_0_620_http-offlinehbpl.hbpl_.co_.uk-news-OKM-Asos1-20140604111501863-500x333

Ben & Jerry’s bietet eis für Tweets
Ben & Jerry’s ist durch die Straßen von Washington D.C. gefahren und hat kostenlos Eis angeboten. Einwohner mussten lediglich einen Tweet an die Marke schicken, wo der „Eiswagen“ stoppen soll.

Gatorade gegen Lebron James auf Twitter
Lebron James, Powerade Markenbotschafter, musste vergangenen Woche während eines NBA Basketballspiels aufgrund von Krämpfen das Spielfeld verlassen. Der Powerade Konkurrent Gatorade sah dies als Chance, dieses Ereignis für eigene Interessen zu nutzen und veröffentlichte zahlreiche Tweets – einige haben wir euch herausgesucht.

Wie auch immer, es lief etwas aus dem Ruder als jemand darauf aufmerksam machte, dass James eigentlich Gatorade getrunken hatte – schließlich ist es das offizielle Getränk der NBA. Folgende Tweets zwangen das Unternehmen sich für sein Vorgehen zu entschuldigen.

Bashar Al-Assad Promoted Posts auf Facebook
Promoted Posts von Syriens Präsidenten Bashar Al-Assad wurden vergangene Woche auf Facebook entdeckt. Einige Menschen erhoben Einspruch, so auch The Syria Campaign, die Facebook dazu aufgerufen hat sömtliches Geld aus diesen Posts an Kinder in Syrien zu spenden. Die Organisation hat folgende Kopie von Facebook erstellt, um Menschen direkt auf die Petition zu leiten.

facebook-500x295

Die CIA im Social Web
In einem Schritt der mit dem oberen Ereignis zusammenhängen kann oder auch nicht, hat die CIA Accounts auf Facebook und Twitter gelauncht. Dabei steht ein humorvoller Ansatz im Fokus. Auf Twitter gibt es bereits 600.000 Follower.

We Are Social’s Tuesday Tune-up #140

von Hani Kilech in mashup

Facebook bevorzugt künftig explizit geteilte Inhalte
Facebook wird im Newsfeed künftig explizit geteilte Inhalte gegenüber automatischen Shares bevorzugen. Letztere wird es aber auch in Zukunft noch geben – womöglich weil die Daten beispielsweise für Ad Targeting durchaus relevant sind. Wer in Zukunft einen Facebook Teilen-Button in einer Anwendung oder auf einer Website anklickt, Text hinzufügt und demnach den Inhalt explizit teilt, stellt sicher, dass mehr Freunde diesen Beitrag sehen, als bei automatischen Shares.

Billboard launcht auf Twitter basierende Charts
Billboard launcht seine „Real Time Charts“ und führt drei neue Kategorien ein, die auf Twitter basieren: Trending 140, Top Tracks und Emerging Artists. Letzteres wird von Hollister gesponsert, während McDonalds als exklusiver Partner des gesamten Features wiederum Twitter Amplify zur Promotion nutzt.

billboard-mcdonalds-hed-2014-1-500x281

Oreo entwickelt WeChat Emoji App
Oreo verbindet im Rahmen einer Kampagne Familien über eine WeChat Emoji App. Dazu ruft das Unternehmen Familien in China dazu auf, Bilder von sich zu machen, die dann in Templates eingefügt und schließlich an Freunde verschickt werden können.

0_0_420_http-offlinehbpl.hbpl_.co_.uk-News-OKM-Oreo-20140530065327159

Westin Hotels & Resorts stellt „Social-Media-Automaten“ auf
Westin Hotels & Resorts bewirbt sein New Yorker Hotel am 4 Juni mit Hilfe eines „Social-Media-Automaten“. In der Zeit von 9 bis 10:30 Uhr gibt die Maschine eines von 75 kostenlosen Laufbekleidungssets an diejenigen heraus, die einen Tweet mit „I want to run with @Westin“, ihrem Geschlecht, ihrer entsprechenden Konfektionsgröße und einem Code des Automaten verschicken.

Kleenex mit Facebook Kampagne
We Are Social und Kleenex haben gemeinsam eine Kampagne entwickelt, die sich rund um Taschentücher und Missgeschicke dreht, wie beispielsweise dem Bekleckern mit Eis. Das Facebook Gewinnspiel startet am 9. Juli und auf die Gewinner wartet ein Wohnmobil und ein einwöchiger Urlaub.

Premiere für „La Galerie d’Instagram“ in Cannes
Instagram ruft in diesem Jahr einen Wettbewerb in Cannes unter dem Namen „La Galerie d’Instagram aus. Ein Teilnehmer oder ein teilnehmendes Unternehmen haben die Möglichkeit bis zu drei Bilder unter dem Hashtag #InstagramCannes vor dem 13. Juli einzureichen. Am 15. Juli, pünktlich zum Start des Festivals, werden dann drei Gewinner anhand der zwei Kriterien Qualität und Originalität ausgewählt.

Kim Kardashians Hochzeitsfoto bricht auf Instagram alle Rekorde
Kim Kardashian und Kanye West haben vergangene Woche geheiratet und ihr Hochzeitsfoto ist jetzt hinsichtlich der Likes das erfolgreichste Bild aller Zeiten auf Instagram.

Domino’s liefert Pizza an Comedian in einen Zug
Der britische Comedian Chris Ramsey hat mit der Hilfe von Twitter Domino’s dazu gebracht, kostenlos Pizza in einen Zug zu liefern, in dem er unterwegs war. Im Vorfeld verschickte er immer und immer wieder Nachrichten mit dem Hashtag #PizzaOnATrain. Hier folgt eine Auswahl seiner Tweets – hoffentlich wird das Ganze womöglich auch in Deutschland irgendwann Mal zu einer ganz gewöhnlichen Bestelloption.

We Are Social’s Wednesday Tune-up #2

von Hani Kilech in mashup

Facebook erkennt automatisch Musik und TV-Sendungen
Auf Facebook können Nutzer schon länger schnell und einfach mitteilen, was sie fühlen, anschauen, lesen, anhören, spielen und wo sie gerade reisen. Dieses Feature wird erweitert: Über das Mikrophon eines iPhones, iPads oder eines Android Geräts ist es jetzt möglich Musik und TV-Sendungen automatisch zu erkennen und in Statusmeldungen zu integrieren. Facebook versichert keine Daten über das neue System zu sammeln, welches erstmal nur für Nutzer in den USA verfügbar sein wird.

Facebook könnte Datingportalen Konkurrenz machen
Facebook testet einen „Ask“ Button, mit dessen Hilfe sich Nutzer nach dem Beziehungsstatus anderer Nutzer erkundigen können. Mashable hat das enorme Potenzial eines solchen Buttons und seine Bedeutung im dem Bereich Onlinedating herausgestellt. Schließlich könnte aus Facebook mit seiner enormen Nutzerbasis innerhalb kürzester Zeit ein ernsthafter Konkurrent für eHarmony und match.com werden. The Guardian äußerte sich hingegen weniger positiv und spricht eher von unnötiger Belästigung und Oversharing.

Facebook führt „I’m a voter“ Button ein
Während der jüngsten Wahl in Indien haben rund 4 Millionen Facebook Nutzer auf einen neuen „I’m a voter“ Button geklickt und sich so als Wähler zu erkennen gegeben. In Zukunft möchte Facebook das Feature verstärkt einsetzen und hat zunächst sowohl  Länder der EU als auch Kolumbien, Südkorea, Indonesien, Neuseeland und Brasilien im Blick. In den USA kam dieses Feature erstmals im Jahr 2010 zum Einsatz und ihm wurde die Mobilisierung von 340.000 zusätzlichen Wählern zugesprochen.

Facebook ändert Privatsphäre-Einstellungen
Facebook ändert ab sofort die standardmäßigen Privatsphäre-Einstellungen von neuen Mitgliedern auf „nur Freunde“ und reagiert damit auf kritische Stimmen. Alle rund 1,2 Milliarden bereits registrierte Nutzer werden zudem abgefragt, ob sie etwas an ihren Einstellungen ändern möchten.

Facebook weitet Premium Video Ads auf neue Märkte aus
Facebook bietet seine Premium Video Ads, die Gerüchten zufolge eine Millionen US-Dollar pro Tag kosten, auch in Großbritannien, Deutschland, Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich und Japan an. In Großbritannien könnte das neue Werbeformat im September starten. In den USA ist es bereits seit März diesen Jahres verfügbar.

Nielsen sammelt mit Twitter TV-Ratings demografische Daten
Nielsens Twitter TV Ratings Service beinhaltet ab sofort auch demografische Daten eines jeweiligen Absenders eines Tweets. Bei Sportsendungen stammen rund 79 % der Tweets von Männern, wohingegen bei Reality-TV rund 65 % der Tweets von Frauen verschickt werden.

Pinterest bindet Analysetools von Drittanbietern ein
Künftig können ausgewählte Partnern, wie beispielsweise Salesforce und Hootsuite, mittels einer neuen Analytics API Pinterest Business Insights abfragen. Dieser Schritt hat keine Auswirkungen auf das Pinterest-eigene Analytics Tool.

adidas „Instagramize“ 
Wer diesen Sommer ein Paar adidas ZX Flux kauft, hat die Möglichkeit seinen Schuh mit den eigenen Instagram-Lieblingsbildern zu individualisieren. Wie diese Aktion genau funktioniert, zeigt der folgende Beitrag von adidas.

Miller Lite setzt Social TV Ad um
Miller sammelt mit Hilfe von Twitter User-generated content für einen TV-Werbespot, der im Sommer ausgestrahlt wird. Wer ein Bild unter Verwendung des Hashtags #ItsMillerTime tweetet, hat die Chance auf den Gewinn von 1.000 US-Dollar und einen Platz in der TV-Werbung.

miller-twitter-hed-2014-500x281

Budweiser startet zur WM in Brasilien Aktionen im Social Web
Budweiser startet als offizielles Bier der Fifa Fußball-Weltmeisterschaft 2014 mit ersten Aktivitäten in Social Media und launcht eine Microsite unter dem Namen „Rise as One“. Hier werden Videos und Fotos gesammelt und Fans dazu aufgerufen nach jeder Begegnung über Twitter den besten Spieler zu wählen. In Rio selbst wird ein ganzes Hotel gebrandet und mit einem Instagram Stand und einem Facebook Studio ausgestattet.

budweiser-web-hed-2014-500x281

Save The Children launcht #Vlog4Good
Save The Children sucht nach einem neuen Gesicht für den eigenen YouTube Kanal und nutzt dafür Social Media. Bewerber haben eine Minute lang Zeit zu, um in einem Video zu erklären, warum ausgerechnet er oder sie, die auf 12 Monate begrenzte, bezahlte Stelle bekommen sollte.

We Are Social entwickelt Social Viewer für STA Travel
We Are Social hat eine Kampagne für STA Travel umgesetzt und junge Australier dazu aufgerufen innerhalb des eigenen Landes zu reisen. Das Unternehmen wird im Social Web eine Art 3D-Viewer bereitstellen, den Nutzer mit Instagram Bildern von Influencern individuell befüllen können.

WanderAustralia_2-500x366

Asos verärgert Jodie Marsh mit Twitter Kommentar
Asos hat Bodybuilderin Jodie Marsh vergangene Woche mit einem Kommentar auf Twitter verärgert: Der Onlinehändler nutzte eines ihrer Bilder um sich auf Models zu beziehen, die wie ein Mann ausschauen.

Jodie-Marsh-Asos-Tweet-340x500

Marsh konterte auf Twitter und warf Asos Mobbing vor. Darauf reagierte Asos mit eine Spende von 10.000 US-Dollar für eine Anti-Mobbing Initiative und entschuldigte sich bei Marsh. RetailWeek hat analysiert, welche Auswirkungen solche Ereignisse für Unternehmen haben können. Auch Lisa Hardy von We Are Social hat sich dazu geäußert und im Wesentlichen darauf hingewiesen, dass die auf Unternehmensseite für Twitter verantwortliche Person auch über die nötige Erfahrung verfügen sollte.

Auf Twitter entsteht digitales Stadtporträt von Frankfurt 
Unter dem Hashtag #meinfrankfurt entsteht auf Twitter über den gesamten Monat Mai ein digitales Stadtporträt von Frankfurt. Hier präsentieren sich in erster Linie die Bereiche Kunst, Kultur, Sport, Freizeit, Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus kann sich grundsätzlich jeder Interessierte an der Aktion beteiligen und mit Tweets zu seinen Lieblingsplätzen, Geschichten, Geheimtipps und Restaurants das digitale Stadtporträt mitgestalten. Auf der folgenden interaktiven Karte verbirgt sich hinter jeder Station der entsprechende Twitter-Account.

We Are Social’s Tuesday Tune-up #138

von Hani Kilech in mashup

Messaging-Apps weiter auf Höhenflug
In den vergangenen sechs Monaten konnten alle von GlobalWebIndex in Q2 2014 untersuchten Messaging-Apps an Popularität gewinnen. In Zahlen ausgedruckt legte Snapchat um 67 %, Kik um 32 % und WhatsApp um 30 % zu. Weitere Ergebnisse und Einschätzungen gibt es auf unserem Blog in einem Gastbeitrag von GlobalWebIndex.

Social TV kommt bei junger Zielgruppe gut an
Einer eMarketer Studie zufolge ist Social TV bei 16- bis 24-jährigen beliebter als in anderen Altersgruppen. Unter den Befragten der jüngsten Altersgruppe gaben rund 42 % an Social Media parallel zum TV-Konsum zu nutzen, der Durchschnitt liegt bei 27 %.

171980

Facebook iOS App mit neuem Feature: Context Cards
Facebook testet mit Context Cards ein neues Feature, das einem Nutzer zum einen entsprechend seiner Check-ins und zum anderen entsprechend seiner Inhalte in Statusupdates relevante Informationen anzeigt. Wer beispielsweise im Berliner Olympiastadion eingescheckt und sich das DFB Pokalfinale zwischen Bayern und dem BVB live angesehen hat, bekommt womöglich angezeigt, welche Freunde noch das Spiel gesehen haben.

Facebook-Card-500x417

Facebook arbeitet an Konkurrenz für Snapchat
Facebook ist derzeit dabei einen Konkurrenzdienst für Snapchat zu entwickeln. Laut ersten Medienberichten ist Facebook bereits seit mehreren Monaten dran. Zeitlich kommt diese Nachricht zu einem Zeitpunkt, da Facebook seine Video-Sharing App Poke aus dem iOS App Store entfernt. Poke war ein erster Versuch auf Snapchat zu reagieren.

Twitter führt Mute-Funktion ein
Ab sofort können Twitter-User die neue Mute-Funktion nutzen, um Tweets von bestimmten Usern in der eigenen Timeline und entsprechende Notifications auszublenden. Im Gegensatz zur Entfolgen-Funktion, bekommen andere User nichts von Mute mit – das neue Feature kann nach belieben aktiviert und deaktiviert werden.

Giphy ermöglicht ein Gif auf Twitter zu verlinken
Giphy hat erstmals Gifs entwickelt, die auf Twitter eingebettet und verlinkt werden können.

Pinterest: neue Funktionen und neue Finanzierungsrunde
Es war eine wichtige Woche im Headquarter von Pinterest. Zum einen hat Pinterest derzeit zahlreiche Marken um sich, die Anzeigenkampagnen mit einer Laufzeit von drei bis sechs Monaten auf der Plattform starten möchten. Und zum anderen startet Pinterest ein neues Q&A Feature. Ein Sprecher äußerte sich wie folgt dazu:

We’re always gathering feedback from Pinners to make Pins more useful. We’re currently testing the ability to ask and answer questions in a more structured way on Pins, with a small group of Pinners. We don’t have any additional details to share at this time, but we’ll keep you posted.

Zudem sammelte die Plattform weitere 200 Millionen US-Dollar Kapital ein und wird nun mit rund 5 Milliarden US-Dollar bewertet. Vor gerade einmal sechs Monaten stand das junge Start-up noch bei 3,8 Milliarden US-Dollar.

Foursquare launcht Swarm
Es ist wenige Wochen her, da der Launch von Swarm bekannt wurde. Seit vergangener Woche ist die neue App im App Store und Play Store verfügbar. Ab Sommer ist Swarm auch für Windows Phone erhältlich.

Screen-Shot-2014-05-19-at-12.23.09-423x500

Amsterdam Airport startet Instagram Game
Der Amsterdamer Flughafen Schiphol hat ein Instagram Game entwickelt, bei dem Nutzer anhand von Bildern Destinationen erraten müssen. Allen 300 ausgewählten Destinationen wurden jeweils fünf Hashtags zugeordnet. Startet ein Nutzer das Game, bekommt er die jüngsten Instagram Bilder mit den enstprechenden Hashtags zu sehen und muss die Location erraten. Wer richtig liegt, hat eine Chance auf den Gewinn von Flugtickets.

keyvis15-500x286

Weight Watchers eröffnet Social Cafe
Weight Watchers hat sein erstes Cafe in London eröffnet. Das Pop-Up-Cafe schließt wieder am 23. Mai und bis dahin werden Gäste nicht mit echtem Geld, sondern buchstäblich mit Social Media bezahlen.

Old Spice hält auf Twitter Finger hoch
Old Spice hatte in der vergangenen Woche jede Menge Spaß mit den Followern auf Twitter. Es ging um die Frage: ”Wie viele Finger halte ich hoch?” Einige Ergebnisse haben wir euch rausgesucht:

 

 

BBC setzt künftig auf Infografiken in Social Media
Die BBC wird ab sofort Infografiken rund um aktuelle News auf Facebook, Twitter und Pinterest streuen. Zum Abschluss einer Woche gibt es dann eine Zusammenfassung aller Infografiken.

tagged: , , , , , , , ,

We Are Social’s Tuesday Tune-up #137

von Hani Kilech in mashup

Facebook startet „Audience Insights“
Facebook hat ein neues Tool für Werbetreibende vorgestellt: „Audience Insights“. Damit können anonymisierte Informationen rund um Demografie, Page Likes, Wohnort, Sprache, Facebooknutzung und Kaufverhalten für drei unterschiedliche Gruppen angezeigt werden: alle Facebooknutzer, alle Nutzer, die eine Unternehmensseite bzw. ein Event gelikt haben und Nutzer, die Teil einer Custom Audience sind. Das neue Feature soll in den kommenden Monaten auch außerhalb der USA verfügbar sein.

AudienceInsights-500x366

Instagram Ads entwickeln sich gut
Instagram Ads waren innerhalb der vergangenen sechs Monate für 15 ausgesuchte Unternehmen verfügbar und haben, laut Instagram selbst, beeindruckende Zahlen geliefert. So konnte Taco Bell beispielsweise bei Promoted Posts ein um 400 % höheres Engagement verzeichnen, als bei organischen Posts. Zudem kletterte innerhalb einer einmonatigen Kampagne die Taco Bell Fanbasis um ganze 45 % nach oben.

Twitter jetzt mit „Language Targeting“
Ab sofort ist auf Twitter ein sogenanntes „Language Targeting“ für Promoted Tweets und Promoted Accounts verfügbar. Damit sollen Nutzer künftig Werbung, entsprechend ihrer bevorzugten Sprache, erhalten. Das neue Feature ist zunächst für 20 Sprachen verfügbar. So sieht es aus:

lang_targeting_v2-6001-409x500

Mobile Tumblr App ab sofort mit Blog Editor
Tumblr hat seine mobile App mit einem Blog Editor ausgestattet, mit dem iPhone-, iPad- und Android-Nutzer ab sofort das Look-and-feel ihres Profils anpassen können.

tumblr-appearances

The Verge hat mit dem CEO von Tumblr, David Karp, über diesen Schritt gesprochen. Darin diskutiert er die wichtige Rolle von Kreativität und Individualität im Web:

The draw to the internet for me was this idea that it was a space where you could really create an expression of yourself — an identity that you’re really, truly proud of.

Es ist keine Überraschung, dass Unternehmen diese Neuerung bereits genutzt haben. American Express, Lipton, Axe und L’Oreal sind erste Beispiele.

amex-pre-post-appearance-500x424

lipton-pre-post-appearance-500x424

LinkedIn bietet neue Targeting-Möglichkeiten
LinkedIn stellt mit Language Preference Targeting und Personalized Page Feed gleich zwei neue Targeting-Möglichkeiten vor, mit denen Unternehmen Nutzer in unterschiedlichen Märkten gezielter ansprechen können. Language Preference Targeting stellt sicher, dass Unternehmen mit ihren Beiträgen Nutzer unter Berücksichtigung ihrer bevorzugten Sprache erreichen können. Personalized Page Feed funktioniert sehr ähnlich – klickt ein Nutzer auf eine Brand Page sieht er nur Beiträge, die seiner bevorzugten Sprache entsprechen.

Pinterest fest in Frauenhand
Eine Studie unter rund 50.000 Pinterest-Nutzern hat ergeben, dass rund 92 % aller Pins von Frauen stammen, zudem sind 84 %, der vor vier Jahren bereits aktiven Nutzern, auch heute noch aktiv. Die Studie hat ebenfalls die beliebtesten Kategorien für Pins von Frauen, die für rund 80 % der gesamten Nutzerbasis stehen, beleuchtet. Die Top 3 in chronologischer Reihenfolge sind Food & Drink, DIY & crafts und home decor.

Sony startet „Social Media Broadcast Channel“ zur WM in Brasilien
Sony hat unter dem Titel „One Stadium Live“ einen „Social Media Broadcast Channel“ gestartet und möchte damit Online-Konversationen rund um die WM in Brasilien bündeln. Die Mobile First Plattform bezieht Beiträge von Twitter, Facebook sowie Google+ und gruppiert die Beiträge entsprechend ihrer Relevanz untereinander.

Yahoo sucht mit Mourinho nach #Special1s
Auch Yahoo möchte den Hype um die Fußball WM nutzen und bietet Fans die Möglichkeit eine Trainingseinheit mit José Mourinho zu gewinnen. Das Gewinnspiel findet auf dem #Special1s Tumblr statt. Fans können ein Video über Flickr, Twitter, Instagram, YouTube, Vine und natürlich Tumblr unter Verwendung des Hashtags #Special1s einreichen.

0_0_445_http-offlinehbpl.hbpl_.co_.uk-news-OWM-Mourinho-Yahoo-2014050609561619